In den Urlaub fahren um schöner zu werden – Der Urlaubsboom mit Schönheits-OP & Co

In dem Urlaub eine Schönheits-OP zu veranlassen ist praktisch, sinnvoll und für viele Menschen eine echte Option. Der Unterschied von Reiseantritt und Ende des Urlaubs ist zum Teil verblüffend. Nicht selten fühlt man sich nicht nur schöner sondern auch selbstbewusster und begehrter. Diese Chance sollten Sie sich nicht entgehen lassen. So gehört die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper endlich der Vergangenheit an. Körper und Geist werden in Einklang gebracht und Sie strahlen dieses neue Lebensgefühl sichtbar aus.

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Zu urlauben gehört für viele Menschen zum jährlichen Luxus. Man findet wieder zu sich selbst und gönnt sich die Ruhe oder Beachtung, welche im hektischen Alltag oftmals fehlt. In letzter Zeit hat sich darüber ein regelrechter Boom entwickelt: IN DEN URLAUB FAHREN UM SCHÖNER ZU WERDEN – DER URLAUBSBOOM MIT SCHÖNHEITS-OP & CO. Vielleicht ist Ihnen dieses Konzept schon zu hören gekommen und Sie zeigen Interesse? In einer ansprechenden Destination werden Sie optisch verjüngt und kleine Makel können problemlos behoben werden. All diese Operationen erfolgen natürlich streng vertraulich und unter der Überwachung eines erfahrenen und kompetenten Teams. So kommen Sie erneuert und belebt nach Hause und haben Ihre Freizeit wirklich sinnvoll und zudem mit sämtlichen Komfort erleben können. Zahlreiche Angebote stehen zur Verfügung, die den jeweiligen individuellen Vorstellungen angepasst werden können.

Umfangreiches Angebot zugunsten der Schönheit

Jeder Mensch hat bestimmte Problemzonen, mit denen man sich natürlich nicht abfinden muss. Stattdessen kann mit gesunder Ernährung, ausreichend Bewegung und einem gesunden Schlaf viel in die richtige Richtung unternommen werden. Allerdings kann das wirklich schöne Aussehen mit einem chirurgischen Eingriff sehr viel effektiver und realistischer erzielt werden. Das Angebot ist breit aufgestellt und reicht von der Fettabsaugung über eine Hautstraffung bis hin zur Laser Chirurgie oder einer nachhaltigen Faltenbehandlung.

Makelloses Aussehen als großes Ziel

Ein tolles Aussehen, jugendliche Frische und ein perfekt geformter Körper – dieses Idealbild könnte schon bald zur Realität werden. Zu Recht interessieren sich immer mehr Kundinnen und inzwischen auch Kunden für Schönheits-OP und Co. Auf diesem Gebiet konnte in den vergangenen Jahren sehr viel erreicht werden. Kleine chirurgische Eingriffe sind ebenso realisierbar wie eine umfangreiche plastische Operation. Selbstverständlich erfolgt vor jedem Eingriff eine ausführliche Aufklärung durch einen erfahrenen Fachmann. Auf diese Weise kann man sich sicher sein, dass nicht nur das Aussehen begünstigt wird sondern auch die Gesundheit geschont wird. Anschließend kann eine Regenerationsphase folgen, welche mit einem luxuriösen Urlaub verbunden ist. Zu Hause angekommen, werden die bewundernden Blicke nicht lange auf sich warten lassen.

Würden Sie gerne mehr über Schönheitsoperationen im Ausland erfahren? Dann lesen Sie doch auch unseren Artikel zur internationalen Schönheitschirurgie.

Pro und Kontra der Schönheitsoperationen

Wir Menschen werden immer älter. Aber bis zum Schluss unseres Lebens jagen wir oft bestimmten Schönheitsidealen hinterher.
Schönheitsoperationen gehören schon zum Alltag. Sie stehen aber schon bei der Jugend (leider)hoch im Kurs. Sie jagen bestimmten Schönheitsidealen hinterher und möchten genauso aussehen. Aber das ist nicht immer gut. Jeder Mensch ist einzigartig, so wie er ist. Natürlich kann man schon mal nachhelfen. Das ist auf jeden Fall nach Unfällen möglich und oft auch nötig.
Eine krumme Nase kann schon unglücklich machen und das Selbstwertgefühl sinkt. Aber die Frage stellt sich ja, sind den Schönheitsoperationen immer notwendig. Dazu sollten Sie die Vor – und Nachteile vorab gegenüber stellen.
In der Medizin ist heute ja schon vieles möglich. Aber jede OP ist auch mit Risiken verbunden. Jede Fettabsaugung, jede Hautstraffung, jede Nasenkorrektur, jede Oberarmstraffung der Winke Ärmchen, jede Brustvergrößerung und jede Operation im Gesicht.

Pro und Kontra der Schönheitsoperationen

Jede noch so unbedeutend erscheinende Schönheit OP sollte einen Sinn ergeben. Körperliche Mängel können so erfolgreich ausgeglichen werden. Vorsicht ist aber geboten, wenn diese OP zur Sucht wird.

PRO für Schönheitsoperationen

Nach erfolgreicher OP fühlen sich die Betroffenen jünger und attraktiver. Es steigt auch automatisch ihr Selbstbewusstsein.
Sie sind jetzt endlich perfekt und haben ein sicheres Auftreten anderen gegenüber.
Ein besondere OP ist die bei Unfallopfern. Hier ist sie quasi eine Verpflichtung um den Menschen ihr altes Aussehen wieder zugeben oder auch ein besseres Aussehen als vorher.
Viele Menschen haben Komplexe und Angstzustände wegen körperlicher Mängel. Diese können wirklich vorhanden sein oder auch nur in der Vorstellung des Betroffenen liegen. Hier kann eine Schönheitsoperation die Lösung sein.
Nicht jeder Schönheit OP findet aber nur aus dem Aspekt heraus, statt einfach schöner auszusehen. Es gibt auch Schönheitsoperationen der Gesundheit zu liebe. Eine krumme Nase wird begradigt und sieht auf der einen Seite einfach schöner aus, aber auf der anderen Seite wird dadurch auch die Atmung durch die Nase besser.

CONTRA Schönheitsoperationen

Vor einer geplanten OP sollten Sie auch daran denken, dass das Ergebnis auch mal nicht zufriedenstellend ausfallen könnte. Was dann? Schon die Narkose allein birgt gewisse Risiken. Was ist, wenn die Operation Narben hinterlässt oder Sie generell nicht zufrieden sind mit dem Ergebnis?
Dann kommen ja auch noch die Kosten ins Spiel, die nicht unerheblich sind. Für eine Brustvergrößerung legen Sie schon mal ein paar tausend Geldscheinchen den Tisch. Eine genau Kostenaufstellung sollte es immer geben und ein Arzt Ihres Vertrauens kann diese erläutern.

Stars und ihre Schönheits-OPs

Es gibt sie überall, Stars, die eine Schönheitsop hinter sich gebracht haben. Während die OP bei vielen etwas gebracht hat, konnten manche gar nicht mehr damit aufhören. Sehr zum Leitwesen der Gesundheit. Und so gibt es unter den Schönheitsop Stars auch eine Menge Kandidaten, die ihren Schritte bereuen. Es sind vor allem Gesicht und Brüste, die am meisten gemacht werden. Egal ob auf der Bühne oder im Fernsehen.

Stars und ihre Schönheits OP´s: wer hat was machen lassen?

Gutes Aussehen ist heute so wichtig wie noch nie. Courtney Cox, wie auch Vitoria Beckham sind nur zwei Beispiele dafür, dass Schönheitsops nicht immer das Ergebnis erzielen, was langfristig gewünscht wird, nämlich ewige Schönheit. Zwar sehen viele Stars, die sich einer OP unterzogen haben, heute immer noch ansprechend aus, dennoch sind dessen Eingriffen sichtbar. Courtney Cox hat sich aus diesem Grund dafür entschieden, komplett auf Filler zu verzichten. Filler sind sonst schnell anwendbar und auch deshalb so beliebt. Bei Victoria Beckham geht der Trend noch etwas tiefer. Sie hat sich die Brüste machen lassen. Inzwischen sind aber auch die Implantate längst verschwunden. Wie so viele Hollywood Stars, kam auch Cameron Diaz nicht Drumherum, sich schöner zu machen. Meist liegt es auch am Alter, warum immer mehr Stars zu solchen Mitteln greifen.

Botox gehört dann immer noch zu den Mitteln, die sehr häufig verwendet werden. Leider fühlt sich Cameron Diaz durch die Anwendung von Botox entstellt. Heute verzichtet sie darauf. Der Hype um die OPs kann schon als eine Art Marathon bezeichnet werden. Wehe dem, der noch nichts gemacht hat .Und dabei gibt es kaum eine Stelle, die nicht ausgelassen wurde, wie etwa der Hintern.

Längst sind es aber nicht nur Frauen, die diesem Schönheitswahn verfallen sind. Auch eine große Anzahl von bekannten Männern lässt sich hin und wieder unter die Arme greifen. Mickey Rourke ist so ein Beispiel dafür, dass zu viele OPs auch nach hinten losgehen können. Der Star hat es sich gänzlich gutgehen lassen, was die Anzahl der Schönheitsops angeht. Und so kann ihm keine der vielen Schönheitsops mehr zugeordnet werden. So wie es aber wirkt, hat er mit Sicherheit alles ausprobiert, was möglich ist. Inzwischen wirkt sein Gesicht wie eine Maske.

Mehr Selbstbewusstsein durch eine Schönheits-OP?

Schönheitsoperationen sind einfach in „Mode“ gekommen. Die Welt von heute macht es schönen Menschen einfach einfacher in allen Lebenslagen.
Schöne schlanke Menschen haben einfach mehr Erfolg und gleichzeitig ein gesundes Selbstbewusstsein. Das trifft auf viele Bereiche des Lebens zu. Einwände wie „Schönheit liegt im Auge des Betrachters“ mag ja richtig sein, aber es gewinnen immer wieder gut aussehende Menschen.
Schönheitsoperationen sind besser als ihr Ruf. Es geht nicht allein nur um ein besseres Aussehen. Es geht hier um die Steigerung Ihres Selbstbewusstseins und die Verbesserung des eigenen Selbstwertgefühls.
Nicht umsonst unterziehen sich tausende Menschen freiwillig jährlich einer solchen Operation. Körper, Geist und Seele bilden bekanntlich ja eine Einheit. Die meisten Menschen fühlen sich nach einer Schönheitsoperation wohler und begehrenswerter.

MEHR SELBSTBEWUSSTSEIN DURCH EINE SCHÖNHEITS-OP?

Diese Frage kann man eindeutig mit einem „JA“ beantworten. Forschungsergebnisse können das bestätigen. Eine Schönheitsoperation stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein, die Menschen werden im Allgemeinen zufriedener und glücklicher. Die Lebensfreude ist einfach wieder da.
Dabei ist es egal, ob es sich um eine Brustvergrößerung, eine Nasenkorrektur oder ob es das Fettabsaugen ist. Die Menschen der heutigen Zeit werden eben bewusster, wenn es um ihr Aussehen geht. Das neue dann erreichte Selbstbewusstsein und das neue Selbstwertgefühl lassen erlittene Schmerzen in den Hintergrund rücken. Das Leben geht einfach in eine andere Richtung, die gut ist.
Gerade bei den Jüngeren unter uns tritt der Wunsch eine optischen Veränderung in den Vordergrund. Sie haben so auch mehr Chancen. Das beginnt ja schon bei der Berufswahl. Schönere selbstbewusste Menschen sind von der Optik her schon mal auf der Siegerseite. Man sollte aber nicht nur die Schönheit bewerten, denn auch das Denken und Handeln ist wichtig.
Die meisten verfolgen einfach realistische Erfolge und Ziele.
Auf jeden Fall sollten Sie aber nicht in einen Schönheitswahn verfallen und Operationen dürfen nicht Ihr Leben bestimmen. Dann ist es schon eine Art Sucht. Alles im normalen Bereich ist gesund und gut. Aber bitte lassen Sie Ihre geplante Schönheits- Operation von einem Experten durchführen, dann ist auch der Erfolg garantiert. Sie werden gestärkt und selbstbewusst in ein neues Leben gehen.

Schönheitschirurgie – Übersicht Deutschland und weltweit – Die Top Schönheits-OPs

Schönheitschirurgie – Übersicht Deutschland und Weltweit – die Top Schönheits OP’s – wir verraten Ihnen, welche Schönheitseingriffe am beliebtestens sind. Doch zunächst geht es um das wo. Legen sich diche Deutschen auch für den perfekten Körper unters Messer? Ja! Und auf der Weltrangliste stehen sie sogar in den Top Ten.

Länder-Ranking – wo es die meisten Schönheitsoperationen gibt

Wer hätte es gedacht, die USA liegt unwiderruflich auf Platz eins der Weltrangliste in Sachen Schönheits OP´s. Dicht gefolgt von China und Brasilien. Noch vor der Türkei und Spanien liegt Deutschland, auf dem achten Platz. Zumindest im Ranking von 2010. Heute dürfte es für die Deutschen vermutlich noch ein paar Plätze nach Oben gegangen sein, denn im Jahr 2015 wurden schon etwa zehn Prozent mehr Schönheitsoperationen durchgeführt als im Vorjahr. Sich unters Messer zu legen wird so langsam zur Normalität und es wird vor allem kein Geheimnis mehr daraus gemacht. Frau und Mann stehen dazu, dass sie bei der Schönheit ein wenig nachgeholfen haben. Ausführliche Statistiken zu Schönheitsoperationen sind z.b. bei statista aufgeführt.

Welche Schönheitsoperationen sind hierzulande besonders beliebt?

Fett absaugen lassen, Sorgenfalten straffen und Brüste vergrößern lassen – heutzutage werden täglich hunderte Eingriffe im Bereich der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie durchgeführt. Die beliebteste Schönheitsoperation hierzulande bleibt die klassische Brustvergrößerung mit Implantaten bei Frauen.
Auf Platz zwei folgt die Augenlidstraffung. Schon leichte Anzeichen des Alters lassen Augen müde und kleiner erscheinen. Die Folge: Das sogenannte Schlupflid, eine hängende Oberlidhaut. Dies hat manchmal nicht nur ästhetische Auswirkungen, es kommt auch vor, dass das Sichtfeld der Betroffenen erheblich eingeschränkt wird. Durch die Lidstraffung kann die Erschlaffung wieder aufgehoben werden.
Platz drei zählt zu den klassischen ästhetisch-chirurgischen Eingriffen. Bei der Fettabsaugung, der sogenannten Liposuktion, werden mithilfe von Kanülen Fettzellen an bestimmten Stellen unter der Haut abgesaugt.
Auch auf den weiteren Plätzen befinden sich Schönheitsoperationen, die immer beliebter werden. Dazu gehören Hals-, Stirn und Facelift sowie die Bauchdecken- und Bruststraffung.

Schönheitsoperationen werden auch bei Männern zum Trend

Wer bisher gedacht hat, Schönheitseingriffe würden nur vom weiblichen Geschlecht genutzt, der liegt eindeutig falsch. Bei den Männern steigt die Tendenz zu den ästhetisch-plastischen Eingriffen immer stärker an. Denn das männliche Geschlecht hat längst erkannt, dass ein gepflegtes Aussehen auch die Wahrnehmung bei sich selbst und bei anderen positiv beeinflusst. Dies lässt Männer weitaus Selbstbewusster werden. Bei Männern liegen die Augendliedstraffung und die Fettabsaugung auf der Beliebtheitsskala am höchsten. Danach folgen Nasen- und Ohrenkorrekturen.

Sich wohler fühlen, das Selbstwertgefühl verbessern und ein positiveres Lebensgefühl schaffen – all das erfahren die meisten Patienten, nach einer erfolgreichen Schönheitsoperation. Selbstverständlich sollte sich jeder vorher von einem Spezialisten aus dem Bereich der ästhetischen Chirurgie beraten lassen, um für sich die beste und effektivste Methode herauszufinden.

Die verschiedenen Eingriffe und ihre Kosten

Minimalinvasive Schönheitsbehandlungen sind sehr gefragt. Die Patienten erhoffen sich nach einer erfolgreichen Schönheitsbehandlung eine Verbesserung des Lebensgefühls. Nicht nur Frauen wünschen sich verschiedene Eingriffe für die Schönheit und das eigene Wohlbefinden – immer mehr Männer zeigen ebenfalls ein großes Interesse an speziellen chirurgischen Eingriffen. Die schönheitschirurgischen Wünsche von Männern und Frauen ändern sich allerdings und die Preise der jeweiligen Verfahren natürlich auch.

Die beliebtesten Schönheitsoperationen bei den Frauen

Bei den Frauen liegt die Brustvergrößerung auf dem ersten Platz der gewünschten Eingriffe. Aber auch folgende Eingriffe gehören zu äußerst gefragten Behandlungen von Frauen:
– Fettabsaugung
– Augenlidstraffung
– Bruststraffung
– Nasenkorrektur.
Im Durchschnitt sind die Frauen Ende 30, die sich einer Schönheitsbehandlung unterziehen.

Die beliebtesten chirurgischen Eingriffe bei den Männern

Noch vor einigen Jahren nutzten nur wenige Männer die Möglichkeit, Schönheitsbehandlungen durchführen zu lassen. Das sieht heutzutage ganz anders aus. Das Interesse der Männer an Schönheitseingriffen steigt von Jahr zu Jahr. Dabei gehört die Fettabsaugung zu den beliebtesten Eingriffen bei den Männern. Aber auch die Augenlidstraffung und die Nasenkorrektur gehören zu den gefragten Behandlungen bei den Männern in Schönheitskliniken. Die weiteren Wünsche der Männer unterscheiden sich allerdings von den Vorstellungen der Frauen. Dazu gehören unter anderem:
– Bauchdeckenstraffung
– Brustverkleinerung.
Die Männer, die sich für eine Schönheitsbehandlung interessieren, sind durchschnittlich 40 Jahre alt.

Die Preise für die verschiedenen Schönheitsbehandlungen

Die verschiedenen Eingriffe und ihre Kosten variieren von Klinik zu Klinik zum Teil sehr stark. Dies ist von verschiedenen Faktoren abhängig, beispielsweise:
– vom Umfang des Eingriffes
– vom Umfang der Vor- und Nachbehandlungen
– von der eingesetzten Operationsmethode
– von den verwendeten Materialien.
Die beliebteste Schönheitsoperation bei den Frauen, die Brustvergrößerung, kostet zwischen 5.000 und 8.000 Euro. Die Fettabsaugung ist bei Männern und Frauen sehr beliebt. Die Interessenten müssen mit Kosten von 3.000 bis 8.000 Euro für eine Fettabsaugung rechnen. Die gleichen Preise fallen für eine Bauchdeckenstraffung an. Die Kosten für eine Augenlistraffung am Ober- und Unterlid belaufen sich auf etwa 2.300 bis 6.000 Euro. Für eine Bruststraffung müssen die Frauen zwischen 4.500 und 6.000 Euro investieren. Eine operative Nasenkorrektur schlägt mit 5.000 bis 9.000 Euro zu Buche. Männer, die sich für eine Brustverkleinerung interessieren, müssen mit Preisen von 2.400 bis 4.500 Euro rechnen.

Oberarmstraffung: Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Die Oberarmstraffung

An den sogenannten „Winkeärmchen“ leiden besonders Frauen, Männer sind davon weniger betroffen. Die Hauterschlaffung betrifft die nicht mehr ganz so jungen Frauen und zeigen sich gern nach starken Gewichtsabnahmen. Leider kann man diese Hauterschlaffung weder durch Diäten noch Sport beseitigen. Mehr zu OPs wie der Oberarmstraffung können Sie hier nachlesen.
Schlaffe Oberarme sind besonders im Sommer ein Problem. T-Shirts und Blusen mit kurzen Armen lassen sie zum Vorschein kommen, es sieht einfach nicht schön aus. Betroffene Frauen verstecken sie gern und so leidet im schlimmsten Fall auch ihr Selbstbewusstsein.
Aber keine Angst meine Damen hier können Schönheitsoperationen helfen. Ihre Oberarme werden gestrafft. Vor der OP ist es wichtig, dass sie ihr angestrebtes Idealgewicht erreicht haben. Dann werden die besten Ergebnisse erzielt.

Die Oberarmstraffung und ihre Ergebnisse

Wie wir alle wissen, birgt jede Operation gewisse Risiken, auch die Entfernung der überschüssigen Haut an Ihren Oberarmen. Aber viele Frauen leiden darunter und das muss ja nicht sein. Lassen Sie sich beraten von einem guten Schönheitschirurgen, so ist der Erfolg garantiert. Vor der eigentlichen Operation wird die schlaffe Haut genausten vermessen und anschließend operativ entfernt. Es wird ein Schnitt unter der Achselhöhle gemacht, der bis zu den Ellenbogen reichen kann. Der eigentliche Hautschnitt wird aber immer innen an den Armen lang geführt. Er in späteren Zeiten kaum ersichtlich. Die Länge eines Schnittes richtet sich nach der Größe des zu entfernenden Hautlappens. Jeder OP ist so individuell wie der Patient selber. Also, Sie sehen, es ist nicht ganz so einfach. Aber je besser hier der Arzt arbeitet, desto bessere Ergebnisse sind zu erwarten. Je vorsichtiger und genauer der Arzt arbeitet, desto besser sind später die Erfolge. Im schlimmsten Fall muss koordinierend mit einer Fettabsaugung gearbeitet werden. Ein guter Arzt achtet bei der Schnittführung darauf, dass er sowenig wie möglich an Nerven, Blutgefäßen und Lymphe verletzt. So ist auch eine schnelle Heilung garantiert.
Zum Ende einer OP werden für eine Nacht noch Drainagen um den Oberarm gelegt, die dann aber bereits am kommenden Tag entfernt werden. Anschließend erfolgt das Anlegen von Klebeformungspflaster verbunden mit einer Wickelung durch elastische Verbände.
Damit der Erfolg auch langfristig bleibt, beginnt man nun mit einem Druckverband und einer Kompressionsbandage die operierten Oberarme langfristig weiter zu behandelt. Diese Verbände müssen je nach Größe der OP bis zu sechs Wochen getragen werden. Zwischendurch werden auch die Fäden entfernt. So optimal behandelt können Sie mit den besten Ergebnissen einer Oberarmstraffung rechnen.

Fettabsaugung: Beliebteste Schönheitsoperation der Männer

Männer und Schönheitsoperationen

Immer mehr Männer entschließen sich in ihrem Leben zu einer oder mehreren Schönheitsoperationen. Eitelkeit ist nicht mehr nur Frauensache, sondern auch die Herren der Schöpfung sind mittlerweile auch kritischer mit sich selbst als noch einige Jahre zuvor. Das Schönheitsfieber der eigenen Freundin oder Ehefrau geht an den Männern von heute nicht mehr spurlos vorbei. Oftmals finden sie eben an sich selbst auch gewisse Teile des Körpers, die verschönert oder verbessert werden könnten. Eines hat sich jedoch in den letzten Jahren erwiesen: Die Fettabsaugung ist die beliebteste Schönheitsoperation bei Männern.

Beauty-Operationen sind kein Tabu mehr!

Lange Zeit war es so, dass das stärkere Geschlecht im Alter anziehender und aufregender wurde. Grau melierte Haare wirken sexy und strahlen eine angenehme Reife aus. Doch hier hat sich einiges verändert. Männer verbringen mehr Zeit vor dem Spiegel. Sie nehmen sich für ihre eigenen Schönheitsrituale mehr Zeit, für das Gesicht werden auch von Männern Anti-Falten-Produkte gerne genutzt, so dass die Partnerin sich manchmal um ihre eigenen Cremes fast sorgen muss. Mit den Partnerinnen oder Ehefrauen können Männer offen über ihre positive Einstellung zum Thema „Schönheitseingriffe“ sprechen. Die meisten Paare suchen sogar gemeinsam einen Schönheitschirurgen auf, um ein erstes Beratungsgespräch zu führen.

Fettabsaugung / Liposuktion

Männer mittleren Alters entscheiden sich immer häufiger zu einer Fettabsaugung. Es ist oft das Bauchfett, was ihnen seelisch und körperlich zu schaffen macht. Viele stören sich daran, so schwer tragen zu müssen, denn mit extrem viel Bauchfett ist man in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Die Operation an sich dauert circa 1-3 Stunden. Während dieser Operation können zwischen 3 und 5 Liter Fett entfernt werden. Der Eingriff wird in Vollnarkose durchgeführt und nach etwa 5 Tagen sind die meisten Patienten wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. Nach etwa 4 Monaten kann man das Ergebnis schon bewundern. Kurz nach der Operation sollte man jedoch geduldig sein, da die Region, wo operiert wurde, mehrere Wochen stark geschwollen ist. Die meisten Männer, die sich zu einer Schönheitsoperation entschließen, bereuen den Eingriff nicht. Sie erleben nach einer geglückten Op eine bessere Lebensqualität.